Tuko-Online – Für Patienten

Die Behandlung einer Krebserkrankung ist eine große Herausforderung und Anstrengung, sowohl für den Betroffenen, wie für den Arzt.

Es gilt lebenswichtige und lebensverändernde Entscheidungen zu treffen. Häufig bleibt nicht viel Zeit.

Jeder wünscht die beste Lösung. Hinter jedem Fall verbirgt sich ein Schicksal – ein Mensch mit Sorgen, manchmal eine ganze Familie.

In der Konferenz hat der behandelnde Arzt die Möglichkeit mit anderen Spezialisten verschiedener Disziplinen die Möglichkeiten der Behandlung abzuwägen und zu diskutieren.

Der Patient hat die Gewissheit eine Meinung mehrerer Therapeuten zu erfahren, ohne zeitaufwändig verschiedene Praxen und Krankenhäuser konsultieren zu müssen.

Konventionelle Konferenzen erfordern häufig lange Wege, innerhalb eines Hauses oder einer Stadt. Kleinigkeiten, wie eine Parkplatzsuche, kosten Zeit.

In einem Konferenzraum werden Befunde rasch präsentiert, schriftliche Unterlagen sieht häufig nur der behandelnde Arzt.

Bei der Online-Konferenz sieht jeder Teilnehmer die anonymisierten Daten und Befunde des Patienten auf dem Bildschirm seines eigenen Schreibtisches. Die Online-Konferenz hilft die wichtigste Ressource zu sparen, die für die Behandlung eines Patienten nötig ist:

 

Zeit!

 

Tuko-Online – Für Arzt-Kollegen

Die Tumorkonferenz ist das zentrale Element einer interdisziplinären Diagnostik und Therapieempfehlung.

In zertifizierten Tumorzentren (DKG, DVPZ) ist sie verpflichtender Bestandteil.

Die klassische Konferenz ist zeitraubend und wenig flexibel in der Organisation. Die Online-Tumorkonferenz bietet die ideale Plattform.

Befunde auf dem eigenen Schreibtisch jedes Teilnehmers. Ungestörte Kommunikation zu festen oder flexibel und kurzfristig vereinbarten Zeiten. Der eigne Arbeits- und Tagesablauf wird nicht für längere Zeit unterbrochen. Der Aufwand ist minimal.

Der  Datenschutz ist über die Anonymisierung gewährleistet.

Der Zugang zur Konferenz ist passwort-geschützt und obliegt der Kontrolle des Konferenzleiters.

Die Materialien werden digital als pdf-Files oder per Fax auf einem zentralen Server gesammelt und nach der Konferenz gelöscht.

Tumorkonferenzen-Online sind kein Bestanteil der Regelversorgung sondern ein absoluter Service der beteiligten Ärzte für das Wohl ihrer Patienten.

Weitere Informationen finden Sie an dieser Stelle nach Ihrem Login im internen Bereich…

© Dr. med. Christian Tschuschke

© Dr. med. Christian Tschuschke